Workshop
08.12.2018

wood finishes

Whisky Tasting auf dem Rittergut

Gemeinsam mit dem Rittergut Lützensömmern präsentieren wir ein Whisky Tasting mit André Lautensack von whisky evening.

An diesem Abend widmen wir uns dem Einfluss der Lagerung und des finishes auf den Geschmack des Whiskys.

Dazu werden eigene Aufnahmen einzelner Destillerien präsentiert.

Es werden 6 Whiskys, die in verschiedenen Fassarten reiften, verkostet. Entdecken Sie mit uns die Vielfalt der schottischen Whiskys.
Genießen Sie auch schottische Speisen vom Buffett.

Zur Anmeldung
Workshop
26.01.2019

Krimi Dinner

Mord im Nachtzug

Mord im Nachtzug, das Krimi Dinner auf dem Rittergut Lützensömmern

Der "Mord im Nachtzug"  führt Sie in das Jahr 1894.

Ein schreckliches Verbrechen geschieht und Inspektor Steineich (Ralph- Uwe Heinz) muss seine ganze Erfahrung aufbieten, um es aufzuklären...

Werden Sie Teil eines spannenden Mordfalles, seien Sie Zeuge, Täter oder auch nur Zaungast.

Kleiden Sie sich nach der Mode des ausgehenden 19. Jahrhunderts und gewinnen Sie den Sonderpreis für das beste Kostüm

Zur Anmeldung
Workshop
21.02.2019

Irish Folk Workshop

der fünfte Workshop- ein kleines Jubel-äum

Der fünfte Irish Folk Workshop in Lützensömmern findet  vom 21. bis 24. Februar 2019 statt.  Im Rahmen dieser Veranstaltung könnt ihr in einem wunderschönen und liebevoll restaurierten Rittergut Bekanntschaft mit den verschiedenen Spielarten des Irish Folk machen, neue Melodien und Spielweisen lernen oder eben erste Schritte mit den typischen Instrumenten der irischen Musik gehen.

Zur Anmeldung
Konzert
23.03.2019

JENS KOMMNICK - Akustische Gitarre

Frederickenschlösschen Bad Langensalza

am 23.03.2019 um 20:00 Uhr

Jens Kommnick ist Musiker, Arrangeur, Komponist, Produzent sowie freier

Fachautor und spielt seit 35 Jahren akustische Gitarre.

Er gilt als führenderVertreter des Celtic Fingerstyle, der es zudem versteht, auch andere

Einflüsse aus Klassik, Jazz und Rock in seine filigrane Gitarrenklänge einfließen zu lassen.

Sein Debut-Album „Siúnta“ (© 2008) wurde international mit überragenden Kritiken

bedacht, und Radiostationen im In- und Ausland spielen seine Musik.