Daoiri Farrell

Gesang

Der Dubliner Daoirí Farrell ist laut Dónal Lunny der bedeutendste traditionelle Sänger der letzten Jahre. Seit der Veröffentlichung seines ersten Albums „The First Turn“ in 2009 hat er eine phänomenale Entwicklung durchgemacht und sich in der Gesangsszene des Irish Folk fest etabliert – und das ganz oben. Nach der Veröffentlichung seines zweiten Albums „True Born Irishman“ in 2016 wurde der All Ireland Champion Singer Daoirí Farrell in 2017 für drei BBC Folk Awards nominiert und gewann gleich zwei dieser begehrten Auszeichnungen, als „Best Newcomer“ und für das beste Trad-Stück. Damit rückte er ins internationale Rampenlicht – er tourt seitdem weltweit und ist gern gesehener Gast auf großen internationalen Festivals. Die Presse feiert ihn begeistert – die Musikzeitschrift fRoots (Jan/Feb 17) brachte einen dreiseitigen Artikel; in Songlines wurde sein Album unter „Top of the World“ rezensiert. Seine Interpretation von „The Creggan White Hare” wurde bereits über 560.000 Mal bei YouTube abgerufen. Er hat die meisten der ganz großen irischen Musiker wie Christy Moore, Andy Irvine und Donal Lunny begleitet, die allesamt Fans sind…

Daoiri wird in Lützensömmern den Gesangskurs leiten. Eine Beschreibung des Kurses folgt noch. Kurssprache ist englisch. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 limitiert.